Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Geschichte

Zuletzt geändert am 27.02.2017 13:14 von Wiki Redakteur

​Kurzgeschichte der Maschinenringe

1958

Der erste Maschinenring wurde von Dr. Erich Geiersberger im bayerischen Buchhofen gegründet.

1960

Seit Gründung des ersten Maschinenrings in Buchhofen sind nun 2 Jahre vergangen und es gibt mittlerweile schon 17 „Maschinenbanken" und 1 „Maschinenring"

1963

Die Maschinenringe-Idee boomt! Mittlerweile gibt es ca. 300 Maschinenringe (davon 256 in Bayern). In Niedersachsen wird der erste deutsche Landesverband gegründet.

1965

Am 21. Januar findet die erste Bundestagung der Maschinenringe in Kassel statt. Einen Tag später wird die „Bundesarbeitsgemeinschaft der Maschinenringe" (später Bundesverband der Maschinenringe) ins Leben gerufen.

1969

Die „Bundesarbeitsgemeinschaft der Maschinenringe" wird in „Bundesverband der Maschinenringe" umbenannt.

1971

Ende des Jahres gibt es bereits 82 hauptberuflich geführte Maschinenringe.

1978

Am 4. Und 5. Juli findet die 4. Internationale MR-Tagung in Tokio statt.

1986

Bei Hamburg findet der erste Nordeuropäische Maschinenringtag statt.

1989

Schottland ist als schnellstes Land mit Maschinenringen flächendeckend eingerichtet.

1992

Die 100.000-Mitglieder-Marke in Deutschland wird geknackt.

1996

Die BMR-Service GmbH (später Maschinenringe Deutschland GmbH) wird als Tochterunternehmen des Bundesverbandes der Maschinenringe gegründet.

1997

Die Maschinenring-Verbände ziehen von München nach Neuburg um.

2003

Die Zeitung "Maschinenring aktuell" wird zum ersten Mal verschickt. Mittlerweile hat das MR Magazin eine Auflage von 120.000 und erscheint bundesweit 5mal im Jahr.

2014

Die Maschinenringe Deutschland GmbH, der Bundesverband der Maschinenringe, das Kuratorium Bayerischer Maschinenringe und der Maschinenring Neuburg Schrobenhausen beziehen ihr gemeinsames neues Bürogebäude in Neuburg. ​​

​2016​Die Maschinenring-Organisation baut ab sofort den Wirkungskreis von Erwin Ballis, Geschäftsführer der Maschinenringe Deutschland GmbH, aus: Er ist ab sofort auch als Geschäftsführer des Bundesverbandes der Maschinenringe e.V. tätig. In dieser Position verantwortet Ballis die Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und die strategische Entwicklung der Organisation.