Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Wirkung der Zusammenarbeit

Zuletzt geändert am 27.02.2017 10:57 von Wiki Redakteur

Überbetriebliche Zusammenarbeit wirkt sich auf verschiedene Bereiche eines Betriebes aus. Im Folgenden werden anhand eines Beispiels der überbetrieblichen Schleppernutzung die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen dargestellt.

Der Nebenerwerbsbetrieb möchte seinen Schlepper altersbedingt verkaufen und für die 200h den Schlepper des Berufskollegen nutzen. Dieser vermietet seinen Schlepper  für netto 25€ pro Stunde ohne Diesel. Die Kosten für Reparatur belaufen sich auf 8,2 €/h. Der Verkaufspreis des Schleppers im Nebenerwerb beläuft sich auf ca. 35.000€ netto.

BO-AW-ZU-Wi_Bild 1.PNG

Betrieb 1 (Vermieter)

Der Vollerwerbsbetrieb verdient bei 200 verkaufter Schlepperstunden bei 25€ netto pro Stunde jährlich 5.000€. Durch die zusätzlichen Stunden entstehen Reparatur und Wartungskosten von 1.640€ bei 8,2€/h (KTBL). Durch die höhere Auslastung sinkt der Restwert des Schleppers um angenommene 5.000€ in der noch verbleibenden Nutzungsdauer – d.h. 500€ pro Jahr. Somit erwirtschaftet der Betrieb 1 knapp 3.000€ pro Jahr an Gewinn durch die Vermietung seines Schleppers. Hochgerechnet auf die Restnutzungsdauer von 10 Jahren entsteht ein Gewinn von 28.600€.

BO-AW-ZU-Wi_Bild 2.PNG

Betrieb 2 (Mieter)

Der Nebenerwerbsbetrieb mietet den Schlepper für 25 €/h zu 200h im Jahr. Dadurch ergibt sich eine jährliche Mietgebühr von 5.000€. Kosten für Diesel und Schmierstoffe müssen weiterhin selbst getragen werden. Da der eigenen Schlepper veräußert wird, spart sich der Betrieb sowohl die festen Kosten als auch die Kosten für Wartung und Reparatur von 1.640€. Der Verkaufswert des alten Traktors verteilt sich auf den angestrebten Nutzungszeitraum des Mietschleppers von 10 Jahren. Die jährlichen Festkosten von 3.500€ werden eingespart. Pro Jahr erhält der Landwirt so einen Gewinn von  140€.


BO-AW-ZU-Wi_Bild 3.PNG 

Der Vermieter kann zusätzlich Einkommen erwirtschaften und die Auslastung des Schleppers erhöhen.

Der Mieter nutzt moderne Technik zu günstigen Konditionen und erspart sich den teuren Kauf eines neuen Schleppers.

 

(Quelle: nach W. Pfadler, J. Habermeyer)